Bächer & Kollegen Unternehmensberatung GmbH

Bächer & Kollegen Unternehmensberatung GmbH Steuerberatungsgesellschaft
Leistungen

Insolvenzdienstleistungen

Die Rechte und Pflichten von Insolvenzverwaltern, Schuldnern, Gläubigern sowie der sonstigen Beteiligten könnten unterschiedlicher nicht sein. Bei der Bewältigung dieser Herausforderungen finden wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung praxistaugliche und umsetzbare Lösungen.

„Es geht weiter … auch wenn es manchmal nicht so scheint.“

Für Insolvenzverwalter

  • Mitwirkung bei Gutachtenerstellung
  • Begutachtung von Aktualität und Zustand der Finanz- und Lohnbuchhaltung
  • Aufdeckung von insolvenzrechtlichen Anfechtungsansprüchen/Ansprüche gegenüber Gesellschaftern/Geschäftsführern
  • Mitwirkung bei der Anfechtung (z. B. Aufstellung Status Zahlungsunfähigkeit)
  • Entgegennahme und Übernahme der kompl. Korrespondenz mit den Finanzbehörden/Krankenkassen/Berufsgenossenschaften, Agenturen für Arbeit, Städte/Gemeinden
  • Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen für Zeiträume vor und nach Insolvenzeröffnung
  • Insolvenzbuchhaltung
  • Insolvenzlohn einschl. sämtlicher Besonderheiten (Differenzlohnberechnung etc.)
  • Begleitung von Betriebsprüfungen
  • Prüfung Steuerbescheide/Korrektur von Schätzbescheiden
  • Einspruchs- und Klageverfahren
  • Begleitung und Überwachung im Rahmen der Betriebsfortführung
  • Insolvenzsteuerrechtliche Beratung und Vertretung
  • Prüfung von Aufrechnungslagen
  • Abgrenzung von Masseverbindlichkeiten/Insolvenzforderungen
  • Steuer-Hotline/Unterstützung der Steuerabteilungen

Für Insolvenzschuldner und deren Ehegatten:

  • Ehegattenveranlagungswahlrecht bei der Einkommensteuer
  • Vorteile für den Ehegatten eines Insolvenzschuldners durch Nutzung der steuerlichen Verluste
  • Vorteile durch Feststellung von Verlusten bei Beteiligungen (z. B. an einer GmbH)
  • Aufrechnungsfragen gegenüber dem Finanzamt
  • Haftung für Steuerschulden (z. B. Geschäftsführerhaftung)
  • Selbständige Tätigkeit außerhalb eines Insolvenzverfahrens; Freigabe durch den Insolvenzverwalter (Aufrechnungsfragen, Steuererklärungspflichten, Vorteile durch Feststellung von Verlusten etc.)
  • Zurechnung von Steuererstattungsansprüchen
  • Zahlungsverpflichtungen aufgrund Steuerschulden (z. B. bei Ehegatten; Abgrenzung Insolvenzforderungen, Masseverbindlichkeiten, insolvenzfreies Vermögen)

Für Insolvenzgläubiger:

  • Überprüfung Handlungen des Insolvenzverwalters
  • Prüfung Rechnungslegung im Insolvenzverfahren
  • Beratung und Vertretung von Insolvenzgläubigern
  • Forderungsanmeldungen in Insolvenzverfahren einschließlich deren Überwachung

Zu unseren Leistungen

Altenstadt Beratungszentrum Altenstadt/WN
Ernst-Kraus-Str. 1 a
92665 Altenstadt
Tel 09602/616 58 100
Bayreuth Riedinger Str. 16
95448 Bayreuth
Fuchsmühl Marienstr. 41
95689 Fuchsmühl
Hof Kreuzsteinstr. 7
95028 Hof
Marktredwitz Industrieallee 5
95615 Marktredwitz
Regensburg Prüfeningerstr. 20
93049 Regensburg
Rückersdorf (Nbg.) Hauptstr. 43
90607 Rückersdorf